Maschinendiagnose mit ADwin

Online-Überwachung und zustandsabhängige Wartung

Kompressor

In der verarbeitenden Industrie gewinnt die kontinuierliche Überwachung von produktionsentscheidenden Maschinen und deren zustandsabhängige Wartung immer mehr an Bedeutung. Das Vorhalten einer redundanten Maschine wird zunehmend durch den Einsatz moderner, computergesteuerter Messtechnik abgelöst, um Wartungsarbeiten und Stillstände planbar zu machen.

Die Voraussetzung hierfür ist das kontinuierliche Erfassen und Bewerten des Maschinenzustandes durch ein eigenständiges, dezentrales System. Bei Überschreiten der maschinen- und anlagenspezifischen Grenzwerte muss das System sofort reagieren und eine Warnung ausgeben. Die Anbindung an das Firmennetzwerk und das Prozessleitsystem ist ein wichtiges Kriterium.

Dezentrale Datenerfassung und Visualisierung

ADwin-Systeme sind flexibel und erweiterbar und mit dem Echtzeitentwicklungsprogramm ADbasic einfach und schnell zu programmieren. Die Maschinen- und Anlagenkennlinie und weiteres Expertenwissen des Anlagenbetreibers lassen sich leicht auf das ADwin-System übertragen. Über Ethernet und eine PC-Bedienoberfläche ist der Maschinenzustand von verschiedenen PCs im Firmennetzwerk einsehbar. Die Anzeige erfolgt beispielsweise mit Ampel- und Linienschreibergrafiken.

Das Prozessleitsystem kann direkt mit analogen und digitalen Signalen und mit seriellen Schnittstellen oder Bus-Systemen angebunden werden.

Komplexe Grenzwerte kontinuierlich überprüfen

Die Maschinen- und Anlagengrenzwerte werden in der PC-Bedienoberfläche gesetzt. Mit einer Oberfläche können gleichzeitig mehrere Maschinenzustände visualisiert werden. Das ADwin-System übernimmt unabhängig vom PC:

  • Pre- und Posttrigger-Funktionen
  • winkelsynchrones oder zeitsynchrones Messen
  • das Überwachen winkelsegmentabhängiger, verknüpfter oder betriebspunktabhängiger Grenzwerte
  • die Datenreduktion durch die Online-Berechnung verdichteter Kenngrößen

Maschinendiagnose und Fehlerfrüherkennung - die Vorteile

Die kontinuierliche Überwachung wichtiger Maschinen im Produktionsprozess liefert bereits unmittelbar nach der Inbetriebnahme wichtige Informationen. Die Einbindung der Maschine in die Gesamtanlage und die Rückwirkung der anlagenseitig vorgegebenen Betriebsbedingungen auf die Maschine sind klar erkennbar. Das Einhalten der spezifizierten Werte kann sofort geprüft werden.

Im Produktionsbetrieb lassen sich Veränderungen im Maschinenzustand früh erkennen. Die Anzeige von verdichteten Kenngrößen oder Ampelsignalen ermöglicht eine schnelle Reaktion durch die Serviceteams. Wartungsarbeiten und Stillstände können geplant und rechtzeitig durchgeführt werden. Im Anschluss an die Durchführung ist der Erfolg von Wartungsarbeiten oder Reparaturen klar ersichtlich.

ADwin ist das Fenster in Ihre Anlage.

© Jäger GmbH 2005 - 2018- Impressum - Sitemap - Letzte Änderung 2015-07-23

2016-12-05>