Vielseitig, schnell und präziseADwin-Gold III

Mit ADwin-Gold III steht Ihnen ein leistungs­fähiges Kompakt-Echtzeit­system zur Verfügung. Die Leistungs­merkmale der Basis­version sind:

  • 1 GHz Rechenleistung mit dem T12-Prozessor (XILINX ZYNQ),
    programmierbar in Simulink®
  • Immer genug Speicher: 1 GB RAM
  • Ethernet-Schnittstelle 1 GBit/s
  • 2 × 8 Analogeingänge mit 18 Bit ADC über Multiplexer
    2 Analogausgänge, jeweils mit 16 Bit ADC
  • 32 TTL-Digitalkanäle, als Eingänge oder Ausgänge verwendbar
    4 differentielle Digitalkanäle
  • Eingang für externe Event-Signale
  • Schnittstelle für seriellen LS-Bus, siehe HSM-24V-Modul für 24 Volt-Digitalsignale
  • Synchronisierbar mit anderen Gold III-Geräten
  • Sofort-Auslösung ausgewählter Aktionen (synchron) durch ein Digitalsignal, z. B. Konvertierung von Analogeingängen oder Ausgabe von Digitalpegeln

Sie können die Basisversion ADwin-Gold III bei der Bestellung mit zahlreichen weiteren Optionen ausrüsten:

  • Bis zu 16 Analogeingänge synchron erfassen (anstatt einzeln), Wandlungsrate 800 kHz, einstellbare Verstärkung
  • 4 oder 8 Analogausgänge, 16 Bit, Update-Rate 1 MHz
  • Zusätzliche Digitalkanäle
    • 6 Digitaleingänge, TTL
    • 6 Digitaleingänge, Komparator
    • 12 Digitaleingänge, differentiell
    • 4 Digitaleingänge, optisch isoliert
    • 4 Digitalausgänge, Transistor
  • Flankenüberwachung für Digitaleingänge
  • automatische Flankenausgabe für Digitalausgänge
  • 9 Zählerblöcke, jeweils mit einem 32 Bit Vorwärts- /Rückwärtszähler und einem PWM-Zähler (Pulsweiten­modulation). Die Zähler eines Blocks sind von­einander unabhängig.
    • 4 Zählerblöcke, differentielle Eingänge
    • 1 Zählerblock, optisch isolierte Eingänge
    • 2 Zählerblöcke, TTL-Eingänge
    • 2 Zählerblöcke, Komparator-Eingänge
  • 4 SSI-Decoder zum Anschluss von Inkremental-Encodern
  • 6 PWM-Ausgänge (TTL kompatibel), Referenztakt 50  MHz, Auflösung Tastverhältnis 32 Bit
  • Busse und Schnittstellen
    • 1 RS232 / RS485
    • 2 CAN high speed / low speed
    • Profibus (Slave)
    • Profinet-IO (Slave), mit Kupfer- oder Glasfaser-Stecker
    • EtherCAT (Slave)
    • Ethernet/IP (Slave)
  • Bootloader

Mit seinem robusten, kompakten Metallgehäuse ist ADwin-Gold III flexibel einsetzbar, z. B. als Tischgerät, zum Schaltschrankeinbau oder als portables System in Kombination mit einem Notebook. Die Versorgungsspannung von 9 bis 28 V ermöglicht Messungen sowohl in Kraftfahrzeugen also auch in Industrieumgebungen.

Interessiert? - Fordern Sie weitere Informationen an.

Schema ADwin-Gold III
Prinzipschema des ADwin-Gold III

Die ADwin-Gold III-Optionen finden Sie in unserer Produktübersicht (PDF pdf, 930 kB)