ADwin mit embedded Webinterface

Webinterface an Bord

Webinterface X-Y GraphADwin-Systeme mit Ethernet-Schnittstelle sind serienmäßig mit einem Webinterface ausgestattet. Dieses steht Ihnen als zusätzliches Werkzeug zur Entwicklung und Inbetriebnahme Ihrer ADbasic-Software zur Verfügung. Die globalen Parameter des ADwin-Systems sowie die aktuelle CPU- und Netzwerkauslastung werden in Ihrem Browser dargestellt. Die Verwaltung der ADwin-Systemeinstellungen wie z. B. der IP-Adresse ist ebenfalls möglich.

Web 2.0 Technologie für Ihre Anwendung

Alternativ zum Standard-Webinterface kann eine kundenspezifische Anwendung als Startseite für den Browser definiert werden. Durch den Einsatz aktueller Web-Technologien (Java, AJAX) kann das ADwin-Webinterface so z. B. für komplette Prüfstandssteuerungen inklusive Visualisierung genutzt werden. Der ADwin-Treiber muß hierfür auf dem Client-Rechner nicht installiert sein. Plattform- und betriebssystemunabhängige Anwendungen lassen sich problemlos realisieren und eröffnen neue Bedienmöglichkeiten. Selbst von einem PDA oder Mobiltelefon aus können so die wichtigen Parameter eines mit ADwin gesteuerten Prüfstandes beobachtet werden und gegebenenfalls verändert werden.

Webservice-Funktionalität

Zur Entwicklung kundenspezifischer Applikationen stehen alle ADwin-Funktionen für Datenaustausch und Prozessverwaltung als Webservice zur Verfügung. Eigenständige Bedienoberflächen können in vielen gängigen Entwicklungsumgebungen (Eclipse, NetBeans, Visual Studio etc.) komfortabel durch direktes Ansprechen des Webservices erstellt werden. Darüber hinaus erstellt die Jäger Computergesteuerte Messtechnik GmbH auf Wunsch auch die fertige Lösung für Ihren Browser.

Interessiert? - Fordern Sie weitere Informationen an.

© Jäger GmbH 2005 - 2018- Impressum - Sitemap - Letzte Änderung 2015-07-23